Archiv für den Tag: Revolution in Ägypten

Okt

14

2011

Revolution in Ägypten auf Abwegen?

Abgelegt in Ägypten

Am Sonntag kam es zu schlimmen Ausschreitungen zwischen Christen und Muslimen auf dem Tahrir-Platz in Kairo. Bilanz: 26 Tote – davon drei Soladaten und ein Polizist. 22 Christen starben bei den schlimmsten Ausschreitungen seit dem Sturz des Mubarak-Regimes in Ägypten. Dem gewalttätigem Zusammenstoß ging eine friedliche Demonstration koptischer Christen voraus. Wenige Tage zuvor war in der Provinz Assuan eine koptische Kirche von Muslimen niedergebrannt worden.

Ägyptisches Militär verhaftet Christen

Die Militärs in Ägypten nahmen am Montagabend 19 Christen und zwei Muslime in Untersuchungshaft und warfen ihnen Zerstörung öffentlichen Eigentums und Angriffe auf das ägyptische Militär vor. In der gleichen Nacht trugen die koptischen Christen ihre Opfer der Ausschreitungen auf dem Tahrier-Platz zu Grabe. Mehr als 20.000 Teilnehmer wurden bei dem Tarauerzug von der Ramses-Straße zur großen koptischen Kathedrale im Stadtteil Abbasija gezählt. (more…)

Sep

12

2011

Wer war Initiator der Proteste in Ägypten?

Abgelegt in Ägypten

Zu den Hauptinitiatoren gehörte die Jugendbewegung des 6. April, einer laut Eigendarstellung gänzlich unpolitischen Gruppierung, die hauptsächlich aus jungen und gut ausgebildeten Ägyptern besteht. Ihr erklärtes Ziel ist die Liebe zu ihrem Vaterland und der unbedingte Wunsch, es zu reformieren. (more…)

Sep

8

2011

Revolution in Ägypten: Aufstand gegen Hunger und Diktatur

Abgelegt in Ägypten

Auslöser und Ursachen der Revolution in Ägypten
Kaum zu glauben, was die Selbstverbrennung eines tunesischen Mannes in der arabischen Welt ausgelöst hat. Doch war gerade diese Tat der Auslöser für die Proteste in Ägypten, die sich an der tunesischen Revolution entzündet hatte. So zumindest die Darstellung in den öffentlichen Massenmedien.

Was auch immer zum Aufflammen der Unruhen in Ägypten ausschlaggebend gewesen ist, das Ziel wurde erreicht. (more…)