Archiv für den Tag: Ben Ali

Okt

27

2011

Tunesien hat gewaehlt

Abgelegt in Tunesien

Islamistische Partei Ennahda gewinnt Wahlen in Tunesien

Noch sind nicht alle Stimmen zur Wahl der verfassungsgebenden Versammlung in Tunesien ausgezählt. Aber, der überwältigende Wahlsieg der Ennahda-Partei ist sicher. Zur Überraschung und auch Bestürzung der westlichen Diplomaten wird in Tunesien nach dem Sturz Ben Alis eine islamistische Partei stärkste politische Kraft.

Die 217 Mitglieder der neugewählten Verfassungsgebenden Versammlung haben die Aufgabe eine Übergangsregierung zu bestimmen, eine Verfassung auszuarbeiten und den Weg zu regulären Wahlen vorzubereiten. Mehr als 100 Parteien sind zur Wahl angetreten. Voraussichtlich wird die Ennahda-Partei rund 45 % der Stimmen erreichen. Die Veröffentlichung des endgültigen tunesischen Wahlergebnisses zieht sich wegen des Auszählungsmodus noch hin.

Verschränkung von Islam und Demokratie in Tunesien

(more…)

Okt

3

2011

Mein Hunger nach Gerechtigkeit – Eine junge Tunesierin gibt nicht auf

Abgelegt in Tunesien

Zierlich wirkt sie, nahezu filigran: Lina Ben Mhenni. Sie ist das Gesicht der tunesischen Bloggerinnen und Blogger, der Internauten. Nicht umsonst hat ihr die Deutsche Welle im April diesen Jahres den Blog-Award verliehen.

Das Gesicht der tunesischen Revolution

Eine Kämpferin ist sie. 28 Jahre jung, Dozentin für Linguistik und lebt mit einer Niere ihrer Mutter. Lina Ben Mhenni steht für die vielen Aktivisten der Internetgeneration. Während eines USA-Aufenthaltes hat sie mit ihrem Blog (www.atunisiangirl.blogspot.com) begonnen. Manche Sperrung, Repressalien, Demütigung und Verletzung hat sie für die Revolution in Tunesien hingenommen. Lina steht für den friedlichen, unermüdlichen Widerstand in ihrem Land. Sie weiß auch, dass ohne die Haltung der Militärs kein Sturz des Ben Ali-Regimes möglich gewesen wäre. Am 13. Januar 2011 weigerte sich der tunesische Generalstabschef auf Demonstranten zu schießen und auch der Chef der Nationalgarde ließ den Präsidenten nur einen Tag später fallen. Ohne diese Aktionen hätte sich der gewaltsame Terror des Regimes wahrscheinlich noch lange gehalten. (more…)